Kochbücher in großer Auswahl

Kochbuch, Sammlung von Rezepten, Anleitungen und Informationen zur Zubereitung und zum Servieren von Speisen. Im besten Fall ist ein Kochbuch auch eine Chronik und eine Schatzkammer der feinen Kochkunst, eine Kunst, deren Meisterwerke, nur für den Verzehr geschaffen - sonst verloren gehen würden.

Kochbücher wurden in fast jeder literarischen Gesellschaft geschrieben. Einer der bekanntesten der frühen ist der „Das gelehrte Bankett“, eine Abhandlung über Essen und Zubereitung von Speisen, die im 2. Jahrhundert v. Chr. Von Athenaeus, einem griechischen Gourmet, verfasst wurde. Die Abhandlung wird in Form eines Dialogs zwischen zwei Banketten präsentiert, die sich tagelang unterhalten und Rezepte für Gerichte wie gefüllte Weinblätter und verschiedene Käsesorten vorstellen. Athenäus war keineswegs der früheste griechische Schriftsteller zum Kochen

Im 20. Jahrhundert gab es ein enormes Interesse an der Küche, darunter Tausende von nationalen oder regionalen Spezialitäten, die außerhalb ihres Landes oder ihrer Region bislang unbekannt waren. Kochbücher sind zu einer tragenden Säule der Verlagswelt geworden. Die Partituren werden jährlich von Hobby- und Profiköchen, Kochschulen und den Lebensmittelabteilungen der wichtigsten Lebensmittelproduzenten und populären Zeitschriften produziert.

 
Elektrogrill3 mm Stahl Handwerkzeuge für HeimwerkerPokemon FigurAutobahnvignetteGitterboxFrequenzumrichterMakita HandkreissägeRehm SchweißgerätPitbullCarbone

Die 7 besten Kochbücher

Feines aus der Fünf-Elemente-Küche

Mein Küchentagebuc

Jamies Wohlfühlküche

Weber‘s Grillbibel

Käts Studentenküche

So kocht Südtirol

Selbstgemacht: Rezepte aus Thailand

 

Feines aus der Fünf-Elemente-Küche
Feines aus der Fünf-Elemente-Küche
Feines aus der Fünf-Elemente-Küche